Baustoffe

Die LEHMAG versteht sich als Bauunternehmen mit Fokus auf die folgenden nachhaltigen Baumaterialien. Mit hoher Motivation werden Projekte aller Art, termin- und fachgerecht ausgeführt. Diese hier beschriebenen Materialien und Baustoffe verstehen sich dabei als Basis, von der aus gemeinsam mit allen Beteiligten vielfältige Lösungen und Einsatzbereiche erarbeitet werden.

Trasskalk

Trasskalk ist ein Gemisch aus Kalkhydrat oder Sumpfkalk und gemahlenem Trass, also ein natürliches Puzzolan, dass in Kombination mit Wasser abbindet.

Renovationen

Oft wurde auch in der Schweiz und in Mitteleuropa mit Lehm gebaut. Renovationen fachgerecht und denkmalgerecht sind essentiell um dieses Kulturgut zu schützen.

1004-1786

Stampflehm

Stampflehm ist eine erdfeuchte Mischung aus Ton, Silt, Sand und Kies, die Schicht um Schicht und ohne weitere Zuschlagstoffe in eine Wandschalung gestampft wird und nach direktem Ausschalen an der Luft austrocknet. Eine weitere Möglichkeit ist der Auftrag als Boden, dem Stampflehmboden.

Lehmputz

Ton, Silt und Sand werden feucht, plastisch zu einer Mischung für Wand- oder Deckenputz aufbereitet.

Trockenmauer

Trockenmauern sind Mauerwerke aus Natur- und oder Bruchsteinen, welche ohne Mörtelfugen gesetzt wurden.

Lehmplatten

Im Trockenbau können vorfabrizierte Lehmplatten in adäquater Weise den Grundputz oder umweltbelastende Gipsplatten ersetzen.